Marktanalyse: Türkei immens von Starkregen gefährdet

Sommer, Sonne, Bosporus und Hagia Sophia – diese Bilder tauchen wohl bei vielen vor dem inneren Auge auf, wenn sie „Türkei“ hören. Was die wenigsten wissen: Rund 1.600 Kilometer Luftlinie von Istanbul entfernt, steht auf einem Ortsschild ebenfalls „Türkei“.

Lesezeit: 2 min

Es handelt sich um einen Ort zwischen dem Fluss Drau und Faaker See mitten in Österreich. Wir haben uns das beschauliche Tal in Kärnten für unsere aktuelle STmate-Analyse einmal genauer angeschaut.

Die kleine Siedlung fällt nicht nur durch die schöne Landschaft auf, sondern auch durch ihre homogene Wohnbebauung: Hier gibt es ausschließlich Einfamilienhäuser. Prägnant ist auch die Tallage, die ein hohes Risiko für Schäden durch Starkregen bedeutet.

Gehobene Wohnlage mit hohem Starkregenrisiko

Wer Türkei besuchen möchte, sollte lieber mit dem eignen Auto anreisen. Eine direkte Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel hat der kleine Ort nämlich nicht. Die nächste Bushaltestelle befindet sich etwa 500 Meter Luftlinie entfernt in Egg am See.

Nichtsdestotrotz handelt sich im landesweiten Vergleich um eine gehobene Wohnlage. Der durchschnittliche Marktwert liegt bei rund 3.700 Euro pro Quadratmeter und die Durchschnittsmiete bei circa 9,40 Euro pro Quadratmeter. Ein Blick auf die mittlere Wertentwicklung zeigt zudem eine jährliche Steigerung von rund drei Prozent. Basierend auf diesen Daten müsste man in Türkei circa 38 bis 40 Jahre Miete zahlen, um dort den Kaufpreis einer Vergleichsimmobilie zu erreichen.

Umso brisanter ist die Einstufung des Starkregenrisikos. Basierend auf Geländemodellen und Analysen des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) ergibt sich für das Tal ein sehr hohes Gefahrenpotential für Schäden bei Starkregenereignissen. Dieses Risiko ist unter anderem der topographischen Lage geschuldet. Am Fuß des Tals gelegen, fließt zudem ein Bach durch den kleinen Ort – Faktoren, die bei extremem Regenfall zu einer Gefahr für den Mensch und Immobilie werden können.

 

Ähnliche interessante Beiträge

Bitte wählen Sie eine Anrede
Bitte geben Sie einen Vornamen ein
Bitte geben Sie einen Nachnamen ein
Bitte geben Sie einen Mai ein
Sie müssen mit den Bedingungen einverstanden sein